Schritt 1: ID und Passwort

Damit Sie mit eduVote Umfragen erstellen und durchführen können, benötigen Sie eine ID und ein Passwort. Diese Zugangsdaten können Sie über drei Lizenzen bekommen:

1. Testlizenz
Wenn Sie am Erwerb einer Lizenz interessiert sind, richten wir Ihnen gerne für einen Monat einen Testzugang ein. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an: register@eduvote.de. Ihre ID und Ihr Passwort bekommen Sie dann mit einer E-Mail zugeschickt.
   
2. Einzellizenz
Der Preis für eine Einzellizenz beträgt pro Jahr 299 € (inkl. MwSt) oder 598 € für drei Jahre. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: register@eduvote.de. Ihre ID und Ihr Passwort bekommen Sie dann mit einer E-Mail zugeschickt.

3. Rahmenlizenz
Falls Ihre Hochschule oder Ihr Unternehmen eine Rahmenlizenz besitzt, können Sie sich einfach auf der Seite Lizenz mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren.
Schritt 2: Umfragen initialisieren

Es gibt mehrere Möglichkeiten eduVote-Umfragen zu initialisieren. Die Wahl des Verfahrens hängt zum einen davon ab, ob Sie eine Fragen-Serie vorbereiten möchten, oder einzelne Fragen spontan stellen möchten, und zum anderen von der Hard- und Software, die Sie bereits nutzen.

PowerPoint Add-In
( Download und weitere Informationen )
Dies bietet sich an, wenn Sie für Ihren Vortrag PowerPoint unter Windows nutzen und Sie die Umfragen im Vorfeld vorbereiten möchten. Die Umfragen fügen sich dann nahtlos in Ihre Präsentation ein und Sie können diese sogar mit einem Presenter steuern.

Browser ( Link und weitere Informationen )
Der Start von Umfragen im Browser bietet sich für spontane Umfragen an und bei der Nutzung von Betriebssystemen, für die es noch keine eigenen Programme gibt.

Windows-Programm ( Download und weitere Informationen )
Falls Sie für Ihren Vortrag kein PowerPoint verwenden und im Vorfeld eine Umfragen-Serie erstellen möchten, bietet sich das Windows-Programm an.

Mac-Programm ( Download und weitere Informationen )
Falls Sie für Ihren Vortrag kein PowerPoint verwenden und im Vorfeld eine Umfragen-Serie erstellen möchten, bietet sich das Mac-Programm an.
Schritt 3: Wie soll an den Umfragen teilgenommen werden?

Es gibt mehrere Möglichkeiten an eduVote-Umfragen teilzunehmen. Wie Ihre Zuhörer teilnehmen, entscheiden Sie. Die Entscheidung sollten Sie davon abhängig machen, ob Sie wiederkehrende oder einmalige Zuhörer haben und davon wie wichtig Ihnen die Einbindung der Abstimmseite in Ihr Corporate Design ist.

Alle Verfahren haben gemeinsam, dass Ihre Zuhörer sich nicht registrieren müssen und lediglich die ID des Referenten, also Ihre ID, kennen müssen.

Android- und iOS-App
Die Nutzung von Apps bietet sich bei wiederkehrenden Zuhörern an. Die IDs werden nach einmaligem Einsatz automatisch gespeichert.

Browser
vote.ac
• Eigene Subdomain von vote.ac (Beispiel)
• Eigene Domain für die Abstimmseite (Beispiele)

Bei einer eigenen Subdomain oder Domain ist eine Anpassung an Ihr CD und Vorauswahl der IDs möglich.
Bei allen Varianten im Browser können Sie auf der eduVote Seite zuvor einen QR-Code erstellen, der nicht nur die Adresse, sondern auch Ihre ID enthält.
Schritt 4: Best Practice I

Szenario: Sie sind Dozent an einer Hochschule, die eine Rahmenlizenz von eduVote besitzt. Für Ihre Veranstaltungen benutzen Sie PowerPoint. Sie möchten regelmäßig über ein  Semester in einer Vorlesung vorbereitete Umfragen durchführen, um etwas über den Wissensstand Ihrer Zuhörer zu erfahren.

1. Sie registrieren sich auf dieser Seite mit Ihrer E-Mail-Adresse und bekommen Ihr Passwort zugeschickt.

2. Sie laden auf dieser Seite das PowerPoint Add-In und installieren dieses. Zur Einführung sehen Sie sich dieses Video an. Sie fügen die Umfragen in Ihre PowerPoint-Präsentation ein.

3. In der ersten Veranstaltung teilen Sie Ihren Zuhörern mit, dass Sie eduVote einsetzen werden und bitten sie, sich die eduVote-App auf Ihr Smartphone zu laden.
Schritt 4: Best Practice II

Szenario: Sie sind Dozent an einer Hochschule und haben eine Einzellizenz für eduVote erworben. Meistens stellen Sie vorbereitete Fragen innerhalb Ihrer Präsentation (siehe Best Practice I), aber manchmal möchten Sie spontan eine Frage aus dem Auditorium an das gesamte Auditorium zurückgeben.

1. Ihre Einzellizenz beinhaltet eine ID, einen kurzen Alias, den Sie und Ihrer Zuhörer alternativ zur ID einsetzen können, und ein Passwort.

2. Vor der Veranstaltung setzen Sie in Ihrem Browser eine Bookmark auf diese Seite. Nach einem Testlauf sind Ihre Zugangsdaten auf der Seite gespeichert. In der Veranstaltung müssen Sie jetzt nur im Browser die Seite laden und den zur Frage passenden Umfrage-Typ auswählen.

3. Ihren Zuhören sagen Sie, dass Sie entweder die eduVote-App oder den angezeigten QR-Code zur Teilnahme an der Umfrage nutzen können.
Schritt 4: Best Practice III

Szenario: Sie sind ein Unternehmen das regelmäßig Fortbildungen für Kunden anbietet. Sie haben 20 Referenten, die während ihrer Vorträge mit Umfragen arbeiten möchten. Sie erwerben eine Business-Rahmenlizenz.

1. Ihre Mitarbeiter können sich auf einer Unterseite Ihrer Subdomain von vote.ac für eduVote registrieren.

2. Ihre Mitarbeiter benutzen für Ihre Umfragen das PowerPoint Add-In und passen mit Hilfe von Office das Ergebnis-Diagramm den CD-Richtlinien Ihres Unternehmens an.

3. Die Teilnehmer an den Umfragen benutzen zum Abstimmen eine Subdomain von vote.ac. Diese Abstimmseite hat ein angepasstes Farbschema, ein Logo Ihres Unternehmens und ein Listenelement, in dem die zuletzt aktiven Referenten ausgewählt werden können. Auf diese Weise muss die ID von den Teilnehmern nicht eingetippt werden. (Beispiel)
Schritt 4: Best Practice IV

Szenario: Ihr Unternehmen richtet die Global Customer Conference aus. Sie erwarten 800 Teilnehmer. Während der Veranstaltung möchten Sie die Teilnehmer über Umfragen einbinden. Sie erwerben eine Business-Einzellizenz.

1. Mit der Einzellizenz bekommen Sie die ID „GCC“ und das Passwort.
   
2. Zum Stellen der Umfragen verwenden Sie das PowerPoint Add-In. Mit Hilfe von Office passen Sie das Ergebnis-Diagramm an die CD-Richtlinien der Veranstaltung an.
   
3. Die Teilnehmer an den Umfragen benutzen zum Abstimmen die Domain  „gcc-vote.de“. Diese Abstimmseite hat ein angepasstes Farbschema, das Logo der Veranstaltung und die ID „GCC“ ist bereits voreingestellt. Nach eingeben der Adresse kann dadurch direkt abgestimmt werden. (Beispiele für angepasste Abstimmseiten können Sie hier sehen.)
Back
Next
Schritt für Schritt: Vom Passwort bis zur Umfrage